Initiative Trockene Nacht - Guter Tag - Rat und Hilfe für Bettnässer und Enuresis-Patienten

Wie lange MINIRIN-Tabletten?

Drago 08.06.08 [09:02]

Hallo zusammen,
habe mit großem Interesse die ganzen Beiträge gelesen und uns in vielen Geschichten wiedergefunden. Mein Sohn ist fast 10 und nässt immer noch ein. Wir haben auch schon alles Mögliche probiert und sind nun bei MINIRIN-Tabletten gelandet. Ich hatte mit vorgestellt, dass die glech von Anfang an funktionieren, tun sie aber nicht. Wir haben zwar eine deutliche Verbesserung aber er ist immer noch frustriert, weil viele Nächte noch nass sind. Wie lange kann ich die Tabletten eigentlich geben? Wir nehmen im Moment 2 Tabletten am Abend und das seit Mitte April. Vielleicht hat jemand von Euch da schon Erfahrungen sammeln können?? Ansonsten tut es gut zu lesen, dass viele die gleichen Sorgen um ihre Kinder haben und alles tun, damit die Situation für alle besser wird.

Drago

Dadi 08.06.08 [19:36]

Hallo Drago ,
unser Kind nimmt die Tabletten seit August letzten Jahres , allerdings nur 0,2 mg mit Besserung aber - seit ca März nehmen wir 0,4 mg mit super Erfolg seit dem hatten wir erst 6 nasse Nächte ....
Habt ihr den ein Motivations Programm verflochten ?
Das hat uns echt gut geholfen , bei 7 trockenen Tagen am Stück kann er sich etwas Wünschen , zB. bin ich dann nur mit ihm Bowlen , ode rins Kino gegangen .... oder Schwimmen usw. irgend etwas was ihm gut tut.
Hätte nicht gedacht das auch viel aus macht , denn wir haben noch einen dreijährigen und dadurch muss der Große oft zurück stecken - durch die Wünsche haben wir das super ausgleichen können und gleichzeitig hat es sein Ego poliert , da er es sich ja echt verdient hat .....
Viel Glück