Initiative Trockene Nacht - Guter Tag - Rat und Hilfe für Bettnässer und Enuresis-Patienten

Wer hat Erfahrungen mit dem Schulalltag, wenn das Kind weder trocken noch sauber ist? (Tagsüber)

Pia Wykpis 09.06.08 [11:48]

Hallo,
ich habe mich letzte Woche schon mal an euch gewendet und einige gute Tips bekommen. Mein Sohn wird diesen Monat 6 Jahre und ist tagsüber werder trocken noch sauber. Bisher ging das im Alltag zu handhaben, wenn es auch nicht leicht war. Nun wird er im Sommer eingeschult. Hat jemand Erfahrungen dazu, wie man den Alltag gestalten kann? Wie reagieren die Kinder auf Windeln? Und welche sind zu empfehlen? Kann die Schule bzw. die OGS das Kind ausschließen, wenn er ansonsten unauffällig ist?
Vielen dank
Pia

Anna N. 09.06.08 [17:15]

Hallo Pia,
wie es rechtlich ist, kann ich nicht sagen. Aber hast du denn mal bei einem guten Arzt, der sich mit dem Thema auskennt, nachgefragt und bist sicher, dass es keine körperlichen Ursachen gibt? Das muss ja wirklich sehr anstrengend sein, wenn die Hose nicht nur nass ist (das kenne ich icon_wink.gif))
Wir haben jetzt in den letzten 4 Wochen ein PRogramm gemacht. Meine Tochter musste immer, wenn ich es ihr gesagt habe, aufs Klo gehen. Und da musste sie auch richtig sitzen bleiben. Am Anfang gab es Schreiereien und Zankereien aber ich bin hart geblieben. Ist mir sehr schwer gefallen, weil z.B. die Schwiegermutter als Echo verstärkte : "Wenn sie aber doch nicht muss ...." oder unterwegs die Leute mich mitleidig ansahen, und sicher dachten, dass ich das arme Kind sooooo quäle. Ich habe aber durchgehalten und nach wenigen Tagen schon, war die Hose nie mehr feucht und siehe da, auch Nachts ist jetzt nicht mehr jede Nacht das Bett klatschnass. Mitlerweile hat sich der Zank auch weitestgehend und meist gelegt.
VIelleicht könntest du so was auch mal probieren?
Ich drück dir die Daumen.
Anna