Initiative Trockene Nacht - Guter Tag - Rat und Hilfe für Bettnässer und Enuresis-Patienten

DryNite Pyjama Unterhosen oder Sleep Shorts

elocin1969 06.05.08 [12:33]

Ich habe hier in diesem Forum von den Pull-Up Trainingshosen gelesen. Da wir gerade in der Anfangsphase des nächtlichen Trocken werden sind, wir aber über Pfingsten wegfahren und ich nicht wieder auf die "Babywindeln" zurückfallen möchte, habe ich ein wenig gegoogelt und die DryNite Pyjama Unterhosen bzw. Sleep Shorts gefunden.

Hat hier jemand Erfahrung mit diesen Hosen gemacht?

Einen Link habe ich auch gefunden, für diejenigen die Interesse haben: http://www.drynites.com/chde/default.aspx

Liebe Grüße
Nicole

petra64 07.05.08 [14:46]

Hallo Nicole,

ich habe mir mal die Seite angesehen, ich kannte diese vorher noch nicht. Ich habe bis vor kurzem diese normalen Trainingswindeln, die es in jedem Geschaeft bis ca. 28 Kilo gibt (Lidl, DM). Fuer meinen 7 Jaehrigen schmalen Sohn waren die voll okay und die Unterhosen auf dem Bild im Internet sehen ganz genauso aus. Sie haben halt ein Bild vorne und sind geformt wie Unterhosen. Mein Sohn hat die auch immer gerne getragen. Die kannst Du fuer den Urlaub auch verwenden, die kriegst Du einfacher zu kaufen und billiger auch. Damit bleibt auch bei einmaliger voller Entlehrung der Blase alles trocken.

Was die auf der Homepage aber alles versprechen, das ist Quatsch. Zum einen sieht man natuerlich ganz genau bei naeherem Hinsehen, dass es keine normalen Unterhosen sind und fuehlen tut man es erst recht. Von daher sind sie natuerlich nicht geeignet, ob das Problem zu verbergen, z.B. beim auswaerts schlafen. Bei den Shorts, die die da haben weiss ich es nicht, so was habe ich ansonsten noch nicht irgendwo gesehen, vielleicht sieht man es da durch die Weite weniger. Und wenn man groessere Groessen als im normalen Handel braucht, dann kann man dort auch sicher gut einkaufen. Ich habe die Trainingshosen von DM auch immer mehrmals verwendet, bis zu 4 Naechte, wenn alles trocken blieb. Dann ist das auch erschwinglich.

Der Grund, warum ich sie derzeit nicht mehr benutze ist der, dass dieses Material natuerlich wie bei normalen Windeln alles restlos aussaugt, das Kind sich dadurch auch weder nass noch unwohl fuehlt, wenn es ins Bett gemacht hat und dadurch auch keinen Grund, es zu merken und nicht mehr zu tun. Ich persoenlich fand es natuerlich praktisch, keine Waesche, Kind kann durchschlafen. Aber durch die Naesse und Kaelte besteht halt auch die Hoffnung, dass es das Kind bemerkt, erst nachher, irgendwann vielleicht vorher (Klingelhosenprinzip ohne Klingeln), diese Moeglichkeit besteht bei der Pull up Hose halt nicht und bei juengeren Kindern und im Urlaub oder bei Oma uebernachten ist das ja auch voll okay. Das Problem wird halt groesser, wenn das Kind bald bei Freunden oder in der Kindergruppe uebernachten soll oder will, denn da faellt diese Hose dann auch auf und das Kind schaemt sich.

Gruss

Petra

elocin1969 08.05.08 [09:14]

Hallo Petra,

vielen Dank für deine Rückmeldung. Da ich hoffe, dass meine Jungs nach einem Monat üben auch nachts trocken bleiben - wir üben seit knapp zwei Wochen und es wird immer besser (gestern Nacht hat keiner ins Bett gepiesel icon_smile.gif), aber ich denke bei unserem Kurzurlaub in einem fremden Haus muss man es nicht auf Teufel komm raus versuchen.

Weißt du noch wie die Trainingswindeln vom DM heißen? Würde mich über eine Nachricht freuen.

Viele Grüße
Nicole

petra64 12.05.08 [08:28]

Hallo Nicole,

bin jetzt zwar sicher zu spaet fuer den Pfingsturlaub aber Donnerstag bin ich nicht rein gekommen und danach hatte ich keine Zeit mehr. Ich glaube, die Windeln vom DM heissen babylove, die kosten so 6 Euro fuer je nach Groesse 18 - 24 Stueck. Im Lidl gibt es diese Sorte auch, habe ich gerade am Freitag noch mal nachgesehen. Meistens nennen die sich Pants oder Windelhosen. Sieht man dann auf den Bildern, dass das wie eine bunte Unterhose ist. Im Urlaub so was zu verwenden, ist auf alle Faelle zu empfehlen, denn wenn was schief geht, bringt das Aerger und der Frust uebertraegt sich auch auf eure Jungs. Das muss ja nicht sein. So Hause ist das ja einfach was anderes.
Hoffe, euer Urlaub war angenehm.

Gruss Petra

allesistgut 13.05.08 [12:54]

hallo, die drynites gibt es wohl nur in der schweiz? weiss jemand wieviel die kosten? und ich konnte keinen kontaktlink auf der seite finden.
ich bin auf der suche nach günstigen pants! kennt jemand noch andere seiten/ andere pants ausser tena für grössere kinder?

petra64 13.05.08 [21:49]

Hallo,

also ich habe die DryNites im Internet z.B. unter www.windelnkaufen.de
gefunden, auch fuer grosse Groessen (-57kg) unter Huggies, da kann man die bestellen. Ich meine, auch woanders diese gesehen zu haben, habe die Seite auf der Arbeit gespeichert, wenn ich sie finde, dann reiche ich sie auch nach.

Gruss

Petra

allesistgut 14.05.08 [10:50]

@petra64 - vielen dank!
leider sind die auch nicht billiger als die tena pants aus der apotheke *seufz*



petra64 14.05.08 [20:48]

Hallo, die andere Seite im Internet war www.inkosafe.de, dann gibt es rechts oben einen link in den Shop und dann unter Babies und Kinder, da gibt es 2 von Abena. Dass die billiger sind, das glaube ich aber eher auch nicht, vielleicht, wenn man groessere Mengen bestellt oder so. Ist halt das Problem, dass es ab einer gewissen Groesse keine Billigpanties mehr gibt, weil der Absatz zu gering ist, da lohnt sich das nicht.

Petra

allesistgut 15.05.08 [09:48]

ok. merci!


Bastian 28.05.08 [19:44]

Hallo,

ich habe gerade einen Shop entdeckt, bei dem es die Drynites ebenfalls gibt. Neben den Pants sind da auch die Sleep Shorts im Angebot. Man kann da auch Probeexemplare kaufen, dann können die Kinder das erstmal probieren und sehen, wie es ihnen gefällt.

Hier ist der Link zu dem Shop:

www.kiwisto.de

Vielleicht hilft das ja jemandem weiter.

Besten Gruß

Bastian