Initiative Trockene Nacht - Guter Tag - Rat und Hilfe für Bettnässer und Enuresis-Patienten

Selbsthilfegruppe

SaskiaMueller 10.10.08 [13:18]

Hallo an alle,
ich beabsichtige im (Saar-Pfalz-Kreis) Saarland eine Selbsthilfegruppe zum Thema Enuresis zu gründen. Wer Interesse hat kann sich gerne hier melden. Ich weiß auch nicht, wie das ist ob ich hier so einfache meine E-Mail Adresse angeben darf.

Achso kurz noch zu uns ich bin ein Alleinerziehender Papi der eine 9 1/2 Jährige Tochter hat, die an enuresis leidet.


Michael

Gabriele Grünebaum 11.10.08 [14:41]

Hallo, falls sich hieraus etwas ergibt, kommt sicherlich auch jemand von der Initiative Trockene Nacht dazu. Bitte teilen Sie uns doch dann mit wann und wo es lostgeht. ... Wir veröffentlichen dann gern auch hier die Termine.
Alles Gute
Gabriele Grünebaum

Pfanny 13.10.08 [15:58]

Hallo Frau Grünebaum ;Hallo Michael,

gibt es eigentlich auch eine Selbsthilfegruppe oder Veranstaltungen (von der Initiative Trockene Nacht) im Raum Hannover bzw. Hamburg??.

Mit freundlichen Grüssen
Pfanny

Gabriele Grünebaum 13.10.08 [16:45]

Hallo Pfanny, wir planen einen 2009 einen Infoabend in Hamburg, mit Dr. Marschall-Kehrel, der Präsidentin der Deutschen Enuresis Akademie. Diese Veranstaltung könnte man ja vielleicht auch als Auftaktveranstaltung für eine Selbsthilfegruppe betrachen. Wir suchen für die Vorbereitung der Veranstaltung noch Mitstreiter/Innen und Räume ,,, Vielleicht wenn Sie Lust haben, melden Sie sich doch mal per eMail. Über Unterstützung würden wir uns sehr freuen.
Danke Gabriele Grünebaum

Rita 13.10.08 [18:30]

hallo michael,
ich finde deine Idee gut und würde auch gerne zu der Selbsthilfegruppe hinzukommen wenn ich denn Ort und Datum erfahren würde. Ich komme aus der Nähe von Kaiserslautern würde aber auch ins Saarland fahren wo ich auch in Homburg mit meinem Sohn in Therapie bin. Mich findest du weiter unten denn ich bin schon etwas länger hier im Forum. Hier meine e-mail Daten: ri.jo@web.de
Gruß Rita

giraffenfan 14.10.08 [12:42]

Hallo Frau Grünebaum,

gibt es eine Übersicht über bereits vorhandene Selbsthilfegruppen? Was bisher im Forum angeboten bzw. angesprochen wurde ist leider alles sehr weit weg von uns. Danke!

Gabriele Grünebaum 16.10.08 [07:16]

Lieber Giraffenfan, es gibt leider (noch) keine Übersicht über bereits vorhandene Selbsthilfegruppen. (Das mag auch daran liegen, dass mir außer der Selbsthilfegruppe, die wir in Siegburg gegründet haben, bislang keine weitere bekannt ist ...)
Ich hoffe aber, dass sich in Kürze hier etwas bewegt.
Alldieweil kann mir jeder ggf. Termine mitteilen, die ich unter der Rubrik Service/Veranstaltungen gerne veröffentliche.
Die Initiative unterstützt die Gründung von Selbsthilfegruppen, indem z.B. ein Mitglied der Initiative versucht zu den ersten Treffen zu kommen, um die Sache dann jeweils anzuschieben und wir helfen ggf. beim Finden von geeigneten Räumlichkeiten ...
Viel Glück für Ihre Region wünscht
Gabriele Grünebaum

SaskiaMueller 18.10.08 [13:42]

Hallo an alle nochmals,
das erste treffen wird wahrscheinlich anfang nächsten Jahres stattfinden. Ich bin mit meiner Tochter noch eine Woche im Krankenhaus. Danach werde ich eine Termin festlegen. Das treffen findet bei uns im Ort statt. Entweder werde ich das erste Treffen bei mir zuhause machen oder in dem Familienzentrum in Blieskastel. Das muss aber noch geklärt werden.

Ich wünsche allen noch ein schönes Wochenende und vor allem wünsche ich euren Kids trockene Nächte.


Michael