Initiative Trockene Nacht - Guter Tag - Rat und Hilfe für Bettnässer und Enuresis-Patienten

Rolando Epilepsie und Einnässen

line 25.02.09 [11:32]

Hallo,
bei meinem Sohn besteht der Verdacht auf eine Rolando Epilepsie. Die Krampfanfälle treten meistens nachts auf, deswegen werden sie auch selten bemerkt. Vielleicht erklärt das unser Problem, denn Jan näßt nur nachts ein.
Hat jemand schon mal was davon gehöhrt?
Vielen Dank
Line

Dr. Ruprecht Olbeter 01.03.09 [11:16]

Hallo....zwischen der Rolando Epilepsie, die ja nach einigen Jahre spontan ausheilt und solange medikamentös behandelt werden sollte und dem nächtlichen Einnässen besteht soweit bekannt kein unmittelbarar Zusammenhang obwohl beide mit einer gewissen neurologischen Ausreifungsverzögerung zusammenhängen. Es bleibt also abzuwarten ob sich womöglich das Einnässen unter entsprechender Behandlung der Rolando Epilepsie bessert. Ansonsten gelten zur weiteren Behandlung des Einnässens die selben Gesichtspunkte wie bei Kindern ohne Rolando Epilepsie. MfG Dr.Olbeter