Initiative Trockene Nacht - Guter Tag - Rat und Hilfe für Bettnässer und Enuresis-Patienten

Reflux und Bettnässer

Strandstern 11.01.15 [10:35]

Hallo! Ich bin neu hier!!!

Mein hat leider das Bettnässen geerbt, ich war Bettnässer, meine Mama und mein Opa.
Mit 5 Jahren fiel mir auf das er nachts aller 15 Min. soviel einnässt.
Ich wollte unbedingt einen Ultraschall machen lassen! Dies tat der Kinderarzt auch und rief gleich in der Kinderklinik an mit Verdacht auf Doppelniere.
Ich war total geschockt!!!
In der Klinik verschiedene Untersuchungen gemacht. Rauskam: Nierenreflux beidseitig ganz schlimm und er hat keine Doppelniere sondern die rechte Niere ist schon so geschädigt das sie nur noch 25 % Volumen hat!!! Sofort OP!
Wir entschieden uns für Tübingen, zwar 2 Std. Fahrtweg aber das war es uns wert.
Nach der OP war er ca. halbes Jahr trocken aber als er in die Schule kam fing es wieder an. Er schläft so fest das er es einfach nicht merkte.
Jetzt ist er 10 und wir sind immer noch in Tübingen in Behandlung.
Der Kinderurologe sagte mein Sohn soll sich keine Sorgen machen, er hat soviele Kinder in dem Alter die noch nicht trocken sind, nur redet keiner darüber!
Klingelhose lehnte mein Sohn ab weil sie immer klingelte wenn er nicht musste oder schon Pipi machen war. Er ging trotzdem immer aufs Klo.
1-2 mal nachts passiert es jetzt. Manchmal sagt er, er hats gemerkt nachts und dann geht er auch.

Jetzt meine Frage: Im Juni steht für 2 Nächte das Schullandheim an und er würde so gerne mitgehen!
Im März haben wir wieder Kontrolltermin beim Arzt wegen seiner Niere!
Da werde ich den Arzt mal ansprechen!
Der Arzt lehnt aber noch jegliche Medikamente ab eben wegen seiner kranken Niere.
Was meint ihr, würde Desmopressin für 2 Nächte schaden?
Oder soll ich ihn abends abholen? Aber auch doof was sagt man dann den anderen Kindern?

Danke für´s lesen.

Liebe Grüße
Patricia

Ricky 12.01.15 [19:54]

Hallo,

ich kann mir nicht vorstellen, dass das Medikament so schnell zuverlässig anschlagen würde.

Wäre es für ihn denn keine Möglichkeit, mit Windeln dort zu schlafen. Es gibt doch diese DryNights, die sollen doch so aussehen, wie richtige Unterhosen, das muss doch gar niemand mitbekommen und er kann sie dann doch morgens in der Toilette wegwerfen (in einen Mülleimer)
Oder nässt er so stark ein, dass er ausläuft?

Strandstern 13.01.15 [10:09]

Huhu Ricky, das ist es ja mein Sohn verweigert Windeln total wenn mal ein Freund bei ihm schläft deswegen würde er nie im Schullandheim Windeln mitnehmen. Zu stark ist die Angst das es jemand mitbekommt. Er schläft einfach zu tief. Er trägt Pampers Easy Up Pants Gr. 6. Drynites läuft alles raus.