Initiative Trockene Nacht - Guter Tag - Rat und Hilfe für Bettnässer und Enuresis-Patienten

Genaues Problem

Myriam 02.07.17 [22:46]

Hallo,

habe nochmal mit meinem Vater gesprochen und er meinte, dass das mit dem Einnässen ein Neurologisches Problem ist. Mein Sohn hat Probleme mit dem Gleichgewicht, mit der Konzentration, hat Stereotypen ( Hände wedeln gegen Kinn hauen), kann bedingt nur lesen und hat große Probleme mit dem Schreiben. Es ist vor 10 Jahren ein MRT gemacht worden, in dem nichts genaues bei raus kamm. Jetzt meine Frage an Sie: Soll ich es mit dem Tagebuch trotzdem versuchen und mit einer der entsprechenden Therapie, oder sagen Sie, nach der Mitteilung bringt es nichts?. Ich wundere mich;weil es Tagsüber ja auch klappt!!! Freue mich auf Rückmeldung von Ihnen.

LG
Myriam Friedrich

Gabriele Grünebaum 15.07.17 [09:43]

Hallo Myriam, das ist wirklich aus der Ferne schwer einzuschätzen. Sie sollten das mit dem behandelnden Kinderarzt besprechen.
Eines ist jedoch einleuchtend, wenn Ihr Sohn falsch trinkt, wird es mit dem Trockenwerden und Trockensein schwierig werden/sein.
Inwieweit er aber selbst in der Lage ist, oder inwieweit Sie in der Situation sind, dies positiv zu beeinflussen und zu begleiten können wir nicht abschätzen.
Alles Gute
G.Grünebaum