Initiative Trockene Nacht - Guter Tag - Rat und Hilfe für Bettnässer und Enuresis-Patienten

Frage zu Desmopressin

Frage 16.12.16 [21:00]

Hallo !
Ich kann meine Ärztin nicht erreichen um sie zu fragen, ob bei meinem Sohn die weitere Gabe von Desmopressin sinnvoll ist. Er nimmt sie jetzt seit ca. vier Wochen ( 0,2 mg davon zwei Stück vor dem zu Bett gehen ).
Wir hatten schon einmal einen Versuch damit gemacht und sie abgesetzt, weil es nichts gebracht hat.
Manchmal ist die Urinmenge vielleicht etwas geringer aber das kann ja auch an einer veränderten Trinkmenge je nach Tageskonsum liegen.
er ist acht Jahre alt und näßt jede Nacht ein - daher trägt er Windelslips.
Ich wäre wirklich sehr froh, wenn sie mir etwas dazu sagen könnten. Bald steht auch eine Klassenfahrt an und er macht sich große Sorgen deswegen.
Viele Grüße


Gabriele Grünebaum 16.12.16 [21:08]

Guten Tag, Desmopressin ist ein verschreibungspflichtiges Medikament und Sie sollten in jedem Fall mit Ihrer Ärztin darüber sprechen, wenn Sie mit der Einnahme Fragen haben.
Generell und allgemein kann man sagen, dass wenn Desmorpressin nach 4 Wochen Einnahme nicht hilft, dass es dann für das Kind wahrscheinlich nicht das richtige Medikament ist.
Und falls es hilft, ist es absolut sinnvoll, es langsam auszuschleichen. Wie das gut geht, können Sie hier nachlesen:
http://www.initiative-trockene-nacht.de/service/einnahmeschema-desmopressin.html
Allerdings muss das Kind, damit das Medikament optimal wirkt, auch sein Trinkverhalten optimieren. Das bedeutet, dass das Kind pro Tag etwa 50ml/kg Körpergewicht trinkt und von dieser Menge etwa 75% bis 17 Uhr getrunken hat.
Sie schreiben, dass die Reduzierung der nächtlichen Urinmenge möglicherweise auch etwas mit einem geänderten Trinkverhalten zu tun haben könnte.
Das ist gut möglich.
Ein Blasentagebuch, was dies aufzeigt, ist sehr hilfreich.
Falls Ihr Sohn gut mitmacht, kann er mit Ihrer Unterstützung das Blasentagebuch (fast) allein führen. Sie finden u.a. auch Informationen hierzu im Internet unter www.blasentagebuch.de
Alles Gute
G.Grünebaum