Initiative Trockene Nacht - Guter Tag - Rat und Hilfe für Bettnässer und Enuresis-Patienten

Facharzt Hilfe !?!?

lis_chen 17.01.16 [20:50]

Hallo, Ich bin auf der Suche nach einen Spezialisten oder ähliches wir sind total am verzweifeln bei uns vor Ort giebt es zwar einen Chirurgen und eine Piepi Sprechstunde aber diese sind nicht das was ich Ich mir darunter vorstelle z.b das alles Organisch abgeklärt wird, das bei mir nicht nur mit einem führen von Miktionsprotokoll anfängt und einem Ultraschall aufhört und dem spruch wir müssen noch warten es könnte sich noch legen meine Tochter wird 9 Jahre seit sie 5j. ist versuche ich es in den griff zu bekommen aber nichts half und wir haben wirklich alles aus Probiert von piesel-piepser, beckenboden gymnastik, belohnungs Tafel ,bis zum Psychologen und und und.
Wir suchen wo wirklich alles Untersucht wird und mit entsprchenden Therapie möglichkeiten.

Wäre schön wenn mir jemand etwas empfehlen kan,n wo er gute erfahrungen gemacht hat wo sich auch Zeit genommen wird das wäre .

Wir wohnen In MV weiter zu fahren wäre auch kein Problem.

Danke schon mal

Lieben Gruß

Gabriele Grünebaum 17.01.16 [23:03]

Hallo Lis_chen, Sie haben völlig Recht. Wenn Ihre Tochter jetzt 9 Jahre alt ist und wenn das nächtliche Einnässen belastend ist (für das Kind und/oder für Sie), sollten Sie sich wirksame Hilfe suchen. In MK kenne ich leider keinen engagierten Arzt.
In Bremen gibt es im
Klinikum Links der Weser
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Senator-Weßling-Straße 1
28277 Bremen
das Kontinenzzentrum, die sich den Kindern wunderbar widmen.
Möglicherweise macht es Sinn, dorthin zu gehen?
Viel Glück und alles Gute.
G.Grünebaum

lis_chen 17.01.16 [23:32]

Nabend,
Danke für die rasche Antwort ,
ich werde auf jeden fall dort anrufen .

wenn jemand trotzdem noch etwas empfelen kann würde ich mich freuen .

Wir leben in Mecklenburg-Vorpommern.



lieben Gruß