Initiative Trockene Nacht - Guter Tag - Rat und Hilfe für Bettnässer und Enuresis-Patienten

Enuresis durch Phimose?

jule_timi 16.10.08 [13:28]

Hallo,
ich bin zum ersten Mal hier und sehr froh, dass ich mit dem Problem meines Sohnes nicht alleine bin.
Er ist 5 Jahre alt und wir waren gestern bei der U9. Dort hat die Kinderärztin eine Phimose bei ihm festgestellt. Ich habe ihr berichtet, dass er nachts noch nicht trocken ist. Nun wird eine Sonographie der Blase und der Nieren gemacht, wenn dies in Ordnung ist, soll er eine Tablettenkur machen. Sie beschrieb es als primäre Enuresis, da er bis heute noch keine Nacht trocken war.
Nun meine Frage, kann die Phimose mit der Enuresis zusammen hängen. Ist es möglich, dass, wenn die Phimose behoben ist, er nachts auf die Toilette geht?
Ich kann mir das nicht wirklich vorstellen und auch die Ärztin hat sich dazu nicht geäußert.
Hat jemand Erfahrung damit?
Hoffe hier kann mir jemand helfen.

pacal 16.10.08 [13:59]

Hallo jule_timi,

einen Zusammenhang zwischen Phismose und Einnässen kann nur dann bestehen, wenn die Blase organisch beeinträchtigt wird!
Ansonsten hilft eine OP (Beschneidung)!
Evtl. noch ein wenig abwarten, ob sich die Vorhaut nicht doch noch von alleine löst!

pacal

Hexe 16.10.08 [23:50]

Hallo jule-timi,
es gibt so viele verschiedene Gründe für das Bettnässen. Ich schliesse mich pacal an, Phimose ist unwahrscheinlich, wenn es das Urinieren nicht beeinträchtigt, sonst kann es schon eine Rolle spielen.
Aber wenn es keine Rolle spielt, dann muss erst weiter nach den Ursachen geforscht werden, bevor ihr einfach nur Tabletten verordnet bekommt.
Lies hier mal den Artikel über "Diagnostik" und macht mal ein paar Tage und 14 Nächte ein Blasentagebuch. Das hilft, die Ursachen und die richtige Theraie zu finden.
Viel Glück. Hexe

jule_timi 17.10.08 [09:52]

Danke für eure Antworten.
Ich werde das mal mit dem Tagebuch versuchen. Obwohl er über den ganzen Tag sehr wenig trinkt und ab 18 Uhr auh nicht mehr. Ich muss ihn eher dazu auffordern doch mal was zu trinken. Dachte mir aber schon, dass die Phimose nichts mit dem Bettnässen zu tun hat. Ich habe die Ärztin auch gefragt ob ich eine Klingelhose haben kann, aber sie meinte die würde nicht helfen, da die Eltern wach werden aber das Kind nicht. Er schläft eben zu tief.
Naja nun warten wir mal die Sonographie ab und was der Kinderchirug dazu sagt.
Nochmals Danke für die Hilfe.