Initiative Trockene Nacht - Guter Tag - Rat und Hilfe für Bettnässer und Enuresis-Patienten

Endlich Trocken

nacab 15.02.17 [18:06]

Guten Tag,
mein Sohn ist nun endlich stabil seit einem Jahr nachts trocken. Einige Infos könnt ihr finden, wenn ihr in der Volltextsuche "nacab" eingebt. Wir haben alles mögliche probiert: Handtuchmethode, Bachblüten, Desmotabs, Nierensonografie, ... Wir waren sogar im Krankenhaus, wo er einen schmerzhaften Katheder tragen musste und Operationen durchgeführt wurden. Aus meiner Sicht hatte dieser Arzt keine Diagnose nach Untersuchung gestellt, sondern ohne Untersuchung einfach Operationen verordnet. Wäre ich damals nicht so verzweifelt gewesen, hätte ich meinem Sohn die Tortur erspart. Eine Klingelmatte brachte auch keinen Erfolg, da er sich dann nachts nach dem Piepen einfach immer woanders hingelegt hat. Wir hatten auch eine Klingelhose, aber der Urin war immer überall und nie am Fühler, so dass dieser nicht ausgeschlagen hat. Geholfen hat bei uns nach langer Zeit eine spezielle Klingelhose (Stero Enurex). Im Slip ist ein Draht eingenäht, der entsprechend Alarm gibt. Der Draht ist auch so breit, dass die feuchte Baumwollhose den Urin IMMER dort hin leitet. Die Hose war außerdem bequem. Nachdem der Klingelalarm ertönte, musste mein Sohn auch zwingend auf die Toilette, denn der Ausschalter des Klingeltons lag separat dort. Es hat nur 3 Wochen gedauert. Schon nach der ersten Woche waren Erfolge sichtbar. Danach war die Hose nur noch selten nass. Nach 3 Wochen war er komplett trocken und ist das jetzt seit 1 1/2 Jahren. Ich kann allen nur raten:
ein Arzt aus oben genannter Arztsuche mit z.B. einer Bettnäss-Sprechstunde, aktuellen Kenntnissen mit Bettnässen oder einer Zusatzqualifikation, und eine ganze Menge GEDULD. Ich wünsche euch allen guten Erfolg mit euren Kindern!