Initiative Trockene Nacht - Guter Tag - Rat und Hilfe für Bettnässer und Enuresis-Patienten

Desmopressin

Katrin2206 23.04.17 [12:53]

Hallo zusammen,
ich habe einen fast 6 jährigen Sohn, der noch nie richtig trocken war. Tags und Nachts nicht. Unser Urologe hat (den Kinderarzt interessiert das Problem nicht wirklich) uns zuerst im Dezember Oxybutinin verordnet, da mein Sohn sehr häufig aufs Klo ging und nur kleine Mengen gemacht hat. Da bekommt er Morgens und Abends 2,5 mg. Damit war es zwar besser, trotzdem hatte er immer wieder feuchte Unterhosen. Seit Februar bekommt er nun zusätzlich 0,1 Desmopressin, allerdings Morgens!
Damit ist er bis zum späten Nachmittag "trocken", lässt die Wirkung dann nach, sind die Hosen wieder feucht.
Nun hab ich gehört, dass Desmopressin am Vormittag zu geben absolut kontraindiziert ist?!? Bin nun etwas unsicher es zu geben... es hilft ihm ja gut

Gabriele Grünebaum 23.04.17 [13:09]

Hallo Katrin, ich habe die Frage an unsere medizinischen Spezialisten weitergereicht und hoffe baldmöglichst eine Antwort zu erhalten. Dann melde ich mich wieder. Herzliche Grüße G.Grünebaum

Katrin2206 28.04.17 [20:23]

Hallo Frau Grünebaum,

ich versuche mittlerweile das Desmopressin auszuschleichen. Es war mir doch etwas zu riskant.
Trotzdem würde ich mich über eine Antwort freuen.

Gabriele Grünebaum 04.05.17 [17:17]

Hallo Katrin, bitte entschuldigen Sie, dass Sie jetzt erst eine ärztliche Stellungnahme zu Ihrer Frage erhalten - das ist der Ferienzeit geschuldet ...
Frau Dr. Marschall-Kehrel schreibt hierzu:

<i>MINIRIN mit dem Wirkstoff Desmopressin, ist nur zur Behandlung des nächtlichen Einnässens (Enuresis nocturna) zugelassen. Er reduziert als synthetisches Antiwasserlasshormon die nächtliche Urinbildung. Da der Mensch nachts nicht trinken soll, ist dies eine physiologische Unterstützung der normalen Körperfunktion. Daher wird das Medikament auch nur abends NACH dem letzten Trinken gegeben.
Eine mögliche Nebenwirkung des Medikaments ist, daß die Flüssigkeit, die getrunken würde, sich logischerweise im Körper staut. Dadurch können Salze im Blut stark verdünnt werden, was erhebliche neurologische Nebenwirkungen machen kann.
Daher sollte man MINIRIN keinesfalls tagsüber geben. Dafür ist es auch nicht zugelassen, wie Sie dem Beipackzettel entnehmen können!
Eine überaktive Harnblase kann mit Anticholinergika (Blasenberuhigungsstoffen) wie Oxybutinin behandelt werden. Dieses Mittel sollte aber nur nach sorgfältiger Diagnostik, wie sie die Leitlinie für kindliche Harninkontinenz beschreibt, erfolgen. Vor jeder medikamentösen Therapie empfehlen wir als Experten dringend eine gezielte Verhaltenstherapie der Blase: Urotherapie. 4 von 10 Kindern werden damit kontinent. Und andererseits sehen wir häufig eine unzureichende Wirkung von Medikamenten, weil das Verhalten des Kindes nicht dem entspricht, was wir in der Urotherapie empfehlen.</i>

Ich hoffe, Sie können mit dieser Aussage etwas anfangen und wünsche Ihnen alles Gute. Herzlichst
G.Grünebaum

Katrin2206 04.05.17 [17:29]

Vielen lieben Dank für ihre Mühe!
Jetzt hab ich ein richtig schlechtes Gewissen, dass Medikament weiter zu geben? Was meinen sie, soll ich lieber weiter ausschleichen? Oder abrupt absetzen??? Es läuft ja gerade richtig gut, dass will ich mir nicht verbauen.
Der Urologe ist gerade im Urlaub

Gabriele Grünebaum 06.05.17 [09:34]

Hallo Katrin, ein schlechtes Gewissen sollten Sie nicht haben. Sie bemühen sich doch sehr. Und zunächst darf und sollte man sich darauf verlassen, dass ein Arzt einem schon das Richtige empfiehlt.
Wir können hier keine individuellen medizinsichen Empfehlungen geben!
Alle diese Hinweise sind eher genereller Art. Konkrete Therapieempfehlungen kann nur ein Arzt geben, der Sie bzw. das Kind kennt.
Ich empfehle aber den verschreibenden Urologen auf die Diskrepanz anzusprechen.
Vielleicht versuchen Sie ja auch Dr. Marschall-Kehrel mal telefonisch zu erreichen (was in der Regel sehr, sehr schwierig ist). Sie "kennt" den Fall ja nun ein klein wenig ... und kann Ihnen möglicherweise Hilfestellung im Umgang geben.
http://marschall-kehrel.de/
[Hoffentlich ist sie nicht böse für diesen Tipp icon_wink.gif]
Alles GUTE
G.Grünebaum