Initiative Trockene Nacht - Guter Tag - Rat und Hilfe für Bettnässer und Enuresis-Patienten

Blasentagebuch Frage?

line 19.09.08 [14:51]

Hallo, ich hab noch eine Frage zum Blasentagebuch. Ich habe hier von vielen den Tip erhalten die Kinder alle zwei Stunden zur Toilette zu schicken. Wenn wir das Blasentagebuch ausfüllen sollen die Kinder dann nur auf Toilette gehen wenn sie es selber für nötig halten oder auch alle zwei Stunden? Weil wenn ich sie schicke ist es ja nicht ein realistisches Ergebnis von dem Zustand wie die Kinder in Wirklichkeit sind.
So ein Tagebuch kann man ja nur am Wochenende machen wenn die Kinder zu Hause sind.

Liebe Grüße line

Marita 19.09.08 [16:01]

Hallo Line

Wir haben das mal in Ferien durchgezogen.

Grüße Marita

pacal 22.09.08 [10:52]

Hallo line,

kurz: ich habe dir zu deiner Frage wg. Urologe in Koblenz was geschrieben!

Wegen Blasentagebuch:
Ich habe das an 2 aufeinanderfolgenden Wo.-enden gemacht!
Habe vom Urologen einen Meßbecher bekommen! Den habe ich auf der Toilette stationiert und meinem Sohn erklärt, wie es funktioniert! Wenn er verspührt, daß er muß, bzw., wenn er von sich aus selber auf Toilette geht, soll er mir bescheid sagen, damit ich ihm mit dem Meßbecher behilflich sein kann! Dann haben wir es mit Uhrzeit auf eine vom Urologen erhaltene Tabelle eingetragen! Bei der Spalte Besonderheiten habe ich dann rein geschrieben, ob er von sich aus auf Toilette ging, ob ich ihn geschickt habe, etc. Auch wenn die Hose naß war, habe ich das vermerkt (ob wenig, mittel oder viel Hose naß)!
Es ist auch wichtig, daß man aufschreibt, wann das Kind wieviel trinkt! Ist zwar ein rießen Aufwand, aber es lohnt sich. Allein, daß der Urologe einen Anhaltspunkt hat, wie das Trink- und Ausscheideverhalten von dem Kind aussieht und was man dagegen machen kann!

Gruß pacal

SaskiaMueller 23.09.08 [14:58]

Hallo,
bei uns ist das schon etwas länger her als wir dies machen sollten. Meine Tochter nässt ja nur nachts ein, daher sollte sie am Tag wenn sie Pipi musste auf der Toilette in einen Messbecher machen und nachts sollte sie weiterhin Pampers tragen und die wurden dann am morgen gewogen. Dieses Gewicht wurde dann in die Tabelle eingetragen.