Initiative Trockene Nacht - Guter Tag - Rat und Hilfe für Bettnässer und Enuresis-Patienten

Beckenbodenfachmänner rund um Braunschweig

Sabine79 22.05.17 [20:54]

Hallo zusammen,

mein Sohn ist 6 Jahre alt und ich habe bei einer Mutter-Kind-Kur auf Norderney das erste Mal von dem Ansatz gehört, dass das Einnässen mit einem dauerhaft angespannten Beckenboden zusammen hängen kann.

Leider haben weder meine Kinderärztin noch meine Urotherapeutin davon besonders viel gehört und sind der Meinung, dass man erstmal abwarten sollte und sich aufs Trinkverhalten konzentrieren sollte.

Aber auch wenn man sich letztendlich dazu entschließt etwas für den Beckenboden machen zu wollen, finde ich es schwierig zu wissen, welche Fachrichtung da nun die richtige und vielversprechendste ist:

Physiotherapie, Chriropraktik, Osteopathie, Laserakupunktur, Chranio sacral Therapie...

Und dann muss man auch noch einen passenden Anwender in seiner Gegend finden, der sich bestenfalls auch schonmal mit Kindern auseinander gesetzt hat, die Enuresis haben.

Hat da zufällig jemand von Euch eine Empfehlung, rund um Braunschweig, Gifhorn, Celle, Wolfsburg,Hannover,...

Viele Grüße,

Sabine

Ricky 24.05.17 [08:26]

Es gibt eine Liste von Physiotherapeuten, die auf Urotherapie bei Kindern spezialisiert sind:
http://www.ag-ggup.de/therapeutenliste/therapeutenliste-kinder/

Ich war mit meinem Sohn bei einer Urotherapeutin aus dieser Liste und sie hat genau das mit ihm gemacht, was du suchst: Sie hat versucht, dass er sich seines Beckenbodens bewusst wird und dessen "Spannungszustände" erkennen lernt.

Vielleicht ist ja ein Therapeut in deiner Gegend auch dabei.