Initiative Trockene Nacht - Guter Tag - Rat und Hilfe für Bettnässer und Enuresis-Patienten

4Jahre alt muss plötzlich dauernd Pipi

flitzer 24.07.14 [21:59]

Hallo,

Mein Sohn ist jetzt 4Jahre und 5Monate alt. Er ist schon lange trocken tags und auch nachts.

vor kurzem fing er an ständig aufs Klo zu laufen Urinkontrolle bei Kinderarzt ergab nichts, der Kinderarzt meinte es könnten "ausläufer" eine Erkältung sein und empfahl Mictonetten falls mein Sohn selbst ein problem mit der ständigen Lauferei hat.
Ich lehnte zunächst ab ca. eine Woche Später war keine Änderung festzustellen und mein Sohn lief mittlerweile wirklich oft und weinter auch wenn er vom klo kam und gleich wieder das Gefühl hatte zu müssen also gab ich doch tabletten. einmal täglich eine.

es wurde besser aber nicht gut, nach einer Woche setzte ich ab und es fing sofort wieder an.
nach rücksprache mit dem Kinderarzt soll er nun 2mal Tägl. 1Tablette nehmen für 4Wochen.
Diese Dosis bekommt er jetzt seit ein paar Tagen und Tagsüber ist auch alles gut lediglich vorm zu Bettgehen geht er öfter.

Meine Frage ist eigenltich ob solche Probleme durch ständiges einhalten entstehen können mein Sohn möchte im Kiga auf keinen Fall aufs Klo und setzt das auch ziemlich konsequent um. (ohne nass zu sein)

und ob diese Art mit diesem Medikament umzugehen angebracht ist, ich bin irgendwie unsicher, da ich immer nur Einnässen in Verbindung mit Mictonetten finde und das tut er defitnitiv nicht.

Gabriele Grünebaum 28.07.14 [22:03]

Hallo flitzer, gehen Sie bitte mit Ihrem Sohn zu einem Kinderurologen. Es muss ausgeschlossen werden, dass eine Infektion vorliegt. Der Kinderurologe hat andere Möglichkeiten der Diagnostik, als der Kinderarzt.
Alles Gute
G.Grünebaum