Initiative Trockene Nacht - Guter Tag - Rat und Hilfe für Bettnässer und Enuresis-Patienten

Miktionssymptome - wie macht das Kind Pipi?

Wie das Kind Pipi macht, kann man auch erfahren, indem man zuhört, wie ein Kind auf der Toilette Pipi macht. Das Kind sollte bequem und entspannt auf der Toilette sitzten und die Beine auf einem Hocker aufgestellt haben. Lassen die die Toilettentür einen Spalt offen und hören Sie genau hin:

Anlaufprobleme
Es gibt Kinder, die haben so genannte Anlaufprobleme. Bei ihnen dauert es eine längere Zeit, bis es mit dem Pipi machen beginnt.

Schwacher Harnstrahl
Wenn der Urin langsam und kraftlos herauströpfelt, so beschreibt man dies als schwachen Harnstrahl. Normal sollte der Urin in einem festen Strom und ohne zu pressen herausfliessen.

Intermittierender Harnstrahl
Wenn das Pipimachen nicht in einem kontinuierlichen Strom, sondern in stotternden kleinen Mengen geschieht, dann bezeichnet man dies als intermittierenden, unterbrochenen Harnstrahl.

Falls Sie bei Ihrem Kinder eine oder mehrere dieser Auffälligkeiten beobachten, sollten Sie dies dem behandelnden Arzt berichten.